Geposted am 21. Juli 2017

15 Jahre Recruitment bei Westhouse

15 Jahre Recruitment bei Westhouse

Erfolgreiches Recruitment seit 15 Jahren – Wie fing es an?

Im Jahr 2002, also vor 15 Jahren wurde die Westhouse Group als Recruitment Firma gegründet. Mit einem kleinen Büro von 24m2, nur drei Mitarbeitern und keinem Umsatz zu Beginn, startete die Geschichte mit der großen Hoffnung auf Erfolg.

Heute ist die Westhouse Group ein internationales Recruiting – Unternehmen mit 13 Standorten und Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt. Das Unternehmen hat sich in den Umsatzzahlen, den Mitarbeiterzahlen und den Zahlen aktiver Consultants in den vergangenen Jahren immer weiter erfolgreich gesteigert. Diese Entwicklung hält bis heute an. Dies soll auch in der Zukunft so weitergehen, sodass weitere Mitarbeiter eingestellt werden und eine Steigerung des Umsatzes möglich wird.

Wie ist Westhouse durch Recruitment und Contracting so erfolgreich geworden?

Was machte Westhouse auf dem Recruiting Markt so erfolgreich? Dazu gehört neben viel harter Arbeit, Vertrauen und Flexibilität vor allem auch der starke Wille erfolgreich zu sein und der Glaube in die Menschen, die für das Unternehmen arbeiten dazu. Drei Hauptfaktoren innerhalb der Arbeit des Unternehmens sind auch heute noch von großer Bedeutung und formen dabei die Zukunft von Westhouse.

So soll auch weiterhin die Marktposition verbessert werden, indem man näher am Kunden und Kandidaten ist und die ‚Brand Awareness‘ erhöht. Die Stellung des Unternehmens soll für Kunden und Kandidaten als Begleiter in allen Bereichen der Personal- und Stellensuche gefestigt werden. Westhouse soll als erfahrener Personalfinder wahrgenommen werden. Auch die Profitabilität stellt einen wichtigen Punkt neben einer klaren Organisation dar.

Im Rahmen der Aktion ‚Westhouse Group 2020‘ werden demnach die wichtigsten Strategiepunkte für gutes Recruitment zusammengefasst. Dazu gehören neben den Schlüsselpartnern, -aktivitäten und –ressourcen auch die Wertangebote und die verschiedenen Kanäle, durch die das Unternehmen in Zukunft kommunizieren möchte. Die Kostenstruktur und die Einnahmequellen runden die Strategie ab und zeigen die geplante Entwicklung für die nächsten 4 Jahre auf.

Auch eine neue Organisation spielt eine große Rolle bei der Planung für die Zukunft. Mit ihr sollen die Ziele und Ambitionen der Mitarbeiter, deren Fähigkeiten und geschäftlichen Bedürfnisse erfüllt werden. Dies beinhaltet die neue Struktur der Gruppe, die neuen Geschäftsfelder mit Aussicht auf neue Entwicklungen sowie weitere Fachbereiche zu erschließen.
Zusammengefasst ist Westhouse insbesondere dadurch erfolgreich, dass die Strategie trotz des wachsenden Marktes eingehalten wird. Zudem wachsen wir mit einer Perspektive weiter und bieten den Mitarbeitern eine interessante Plattform. Sie sollen dadurch mit viel Motivation ihrer Arbeit nachgehen und dadurch neues Potential für noch mehr Contracting schaffen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel
Vielen Dank!
Ein Fehler ist aufgetreten.
Zu unserer Jobsuche