IT-Projekt: Diese Faktoren bestimmen den Erfolg

Ver├Âffentlicht am 11.04.2018

IT-Projekte in Unternehmen k├Ânnen mitunter schwieriger durchzuf├╝hren sein, als Projekte in anderen Abteilungen. W├Ąhrend sich die Kollegen aus beispielsweise dem Controlling voll und ganz auf das Projekt konzentrieren k├Ânnen, sieht das in der IT schon anders aus. Denn hier muss das Tagesgesch├Ąft parallel weiter laufen, w├Ąhrend das Projekt zus├Ątzlich abgewickelt wird.
Wie Sie trotzdem ein IT-Projekt erfolgreich umsetzen k├Ânnen, erfahren Sie hier.

1. Benennen Sie einen Verantwortlichen f├╝r das IT-Projekt

Damit das IT-Projekt reibungslos ablaufen kann, muss es eine Person geben, die alles koordiniert und sich gleichzeitig darum k├╝mmert, dass das Tagesgesch├Ąft wie gewohnt aufrecht erhalten wird. Das ist eine echte Herausforderung, denn f├╝r die Abwicklung des IT-Projekts stehen nur die Personen zur Verf├╝gung, die gleichzeitig alles am Laufen halten m├╝ssen. Ohne ein klares zeitliches Management und gute strategische Planung geht es daher nicht.

2. Trennen Sie das IT-Projekt von anderen T├Ątigkeiten

Im zweiten Schritt sollten Sie die Aufgaben, die w├Ąhrend des IT-Projekts erledigt werden m├╝ssen, klar von den ├╝brigen Aufgaben trennen. So stellen Sie sicher, dass gen├╝gend Zeit f├╝r das Projekt bereit gestellt wird und es am Ende keine Probleme im Hinblick auf die Deadline gibt.

3. Sorgen Sie f├╝r eine komplette Auslastung

Um den erh├Âhten zeitlichen Bedarf abdecken zu k├Ânnen, der sich durch Tagesgesch├Ąft plus IT-Projekt ergibt, m├╝ssen alle Mitarbeiter im Team bestm├Âglich eingesetzt werden. Am besten eignet sich daf├╝r ein zentrales Tool, in dem alle Mitarbeiter mit den verf├╝gbaren Zeiten eingetragen werden. Abwesenheiten wie Krankheit und Urlaub, sowie das Tagesgesch├Ąft m├╝ssen darin nat├╝rlich auch festgehalten werden. Die Zeit, die dann noch zur Verf├╝gung steht, kann f├╝r die Umsetzung des IT-Projekts verwendet werden.

4. Denken Sie auch an die Stakeholder

Als Projektverantwortlicher m├╝ssen Sie sich nicht nur um die IT-ler aus dem Team k├╝mmern, sondern auch um die ├╝brigen Interessengruppen im Unternehmen. Soll beispielsweise ein neues CRM-Tool implementiert werden, m├╝ssen Sie eng mit den Bereichen Vertrieb und Marketing zusammenarbeiten. Und nat├╝rlich hat auch die Gesch├Ąftsleitung ein Interesse daran, dass die Umsetzung des IT-Projekts reibungslos abl├Ąuft.┬áEine gute Kommunikation mit und zwischen den Stakeholdern hilft dabei, das IT-Projekt erfolgreich umzusetzen. F├╝hlen sich alle Beteiligten gut informiert, sto├čen Sie erfahrungsgem├Ą├č auf weniger Widerst├Ąnde. Und das f├╝hrt letztlich dazu, dass das IT-Projekt ein Erfolg wird.

AUF JOB- ODER PROJEKTSUCHE?

Spannende Jobs finden