Westhouse ist eines der führenden internationalen Recruitment Unternehmen für die Vermittlung von hochqualifizierten Fachexperten in Bereichen wie IT Life Cycle, SAP, Engineering, Kaufmännischem und Fachberatung.

Für unseren Kunden suchen wir aktuell eine/n

CISCO IT-Netzwerk-Administrator (m/w/d) - Mainz

Rahmeninformationen

Referenz:
146141
Start:
01.04.2021
Dauer:
31.03.2022 + Option auf Verlängerung
Job Typ:
Projekt
Standort:
Mainz
Umfang:
part-time 4 Tage / Woche
Sprachen:
Deutsch

Ihre Aufgaben

  • Konzeption, Weiterentwicklung, Installation, Konfiguration der aktiven Netzwerkkomponenten (wie z.B. Switche, Konsolenswitche…)
  • Konzeption, Weiterentwicklung, Installation, Konfiguration und Administration der dazugehörigen Monitoring- und Management-Systeme (z.B. Kiwi-CatTools, Fortigate Management )
  • Konzeption, Weiterentwicklung, Konfiguration und Administration der Firewalls und Router
  • Regelmäßige Updates und Produktaktualisierung der aktiven Netzwerkkomponenten durchführen
  • Instandhaltung der Konfigurationen der aktiven Netzwerkkomponenten und dazugehörigen Monitoring- und Managementkomponenten. Diese umfasst neben Anpassungen und Updates auch die Optimierung und die Bereinigung der Konfigurationen
  • Konzeption, Test und Inbetriebnahme neuer Hard- und Software im Bereich der aktiven Netzwerkkomponenten
  • Bearbeiten und Lösen von einfachen bis sehr komplexen Serviceanfragen zu standard- und kundenspezifischen Anfragen im Herstellerumfeld, wie z.B.Cisco-, Symantec- und Fortinet-Support-Umfeld, inklusive Involvierung Dritter

Ihre Qualifikationen

  • Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren mit dem Schwerpunkt Netzwerkadministration
  • Gültige Hersteller-Zertifizierungen der eingesetzten Produkte: Cisco Certified Network Associate (CCNA - Routing and Switching)
  • Gute praktische Kenntnisse in der Konfiguration und Troubleshooting von Cisco IOS basierten Geräten (Routern, Switchen, IPS, ACS, TACACS / RADIUS) mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse in den Standards/Protokollen wie IPv4, IPv6, DNS, DHCP, VLANs und Trunking, Spanning Tree Protocol (STP), Link Aggregation (LACP), TCP/IP Adressierung und dynamische Routing-Protokolle (EIGRP, OSPF, BGP) sowie MPLS
  • Fundierte Kenntnisse in der Administration von Firewalls und Proxies und im Umgang mit ITSM-Ticketsystemen
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Standard- und Spezialanwendungen, beispielsweise Adobe Reader, Microsoft Office/Visio/Access, IT-Sicherheitstechnologien (Antivirus, Firewalls, usw.)

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form.