Westhouse ist eines der führenden internationalen Recruitment Unternehmen für die Vermittlung von hochqualifizierten Fachexperten in Bereichen wie IT Life Cycle, SAP, Engineering, Kaufmännischem und Fachberatung.

Für unseren Kunden suchen wir aktuell eine/n

Compliance Manager (Anti Fraud Manager) (m/w/d) - Düsseldorf

Rahmeninformationen

Referenz:
150960
Start:
01.10.2021
Dauer:
till 31.03.2022
Job Typ:
Festanstellung
Standort:
Düsseldorf
Umfang:
full-time 38 Stunden/Woche
Sprachen:
Deutsch

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Fraud-Risikoanalysen und Maßnahmen der Verbesserung und Anpassung des AFM-Control-Frameworks (insbesondere Unterstützung bei der Beurteilung und Zusammenführung von Analyseergebnissen)
  • Durchführung geplanter oder anlassbezogener AFM-Compliance Reviews
  • Beratung und Unterstützung der FLoD bei der Wahrnehmung und operativen Umsetzung des Anti-Fraud-Managements in den drei Kernelementen Verhinderung, Entdeckung und Reaktion
  • Durchführung von Sonderuntersuchungen im In- und Ausland zur Sachverhaltsaufklärung von internen Fraud-Verdachtsfällen incl. Berichterstattung im Einzelfall
  • Unterstützung bei der Aufbereitung einer entsprechenden Berichterstattung an Vorstand und / oder Prüfungsausschuss

Ihre Qualifikationen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise mit rechtlichem oder prüfungsnahen Schwerpunkt oder Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Versicherungswirtschaft, vorzugsweise mit den Schwerpunkten Compliance, Audit, Vertrieb, Schaden oder Recht
  • Fähigkeiten zur Analyse und Darstellung komplexer Abläufe, Sachverhalte und Prozesse
  • Gute Anwenderkenntnisse der MS-Office-Produkte, insbesondere Excel
  • Präzises Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift sowie Fähigkeit komplexe Sachverhalte strukturiert, nachvollziehbar und „auf den Punkt“ darzustellen
  • Hohe Problemlösungskompetenz, Prozessverständnis, Durchsetzungsfähigkeit und Genauigkeit
  • Professionelles und sicheres Auftreten, auch in herausfordernden Situationen
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und ein selbständiger Arbeitsstil
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Leistungsorientierung sowie ggf. Reisebereitschaft ins In- und Ausland
  • Von Vorteil sind Kenntnisse über interne Abläufe in den Sparten Komposit, Leben und Gesundheit, dem Vertrieb und Operations sowie ggf. in den Themen Strafrecht, Handels- und Vertriebsrecht, Datenschutz und Aufsichtsrecht

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form.

Ihr Ansprechpartner