Datacenter Network Engineer (m/w/d)

Remote, Berlin
Start: 01.08.2024
vor 2 Wochen
Job Typ:
Projekt
Dauer:
Oktober 2024 + Option
Arbeitsumfang:
Vollzeit - 5 Tage/ Woche
Sprachen:
Englisch

ID: 169246

Jetzt bewerben

Westhouse ist eines der führenden internationalen Recruitment Unternehmen für die Vermittlung von hochqualifizierten Fachexperten in Bereichen wie IT Life Cycle, SAP, Engineering, Kaufmännischem und Fachberatung.

Für unseren Kunden suchen wir aktuell eine/n Datacenter Network Engineer (m/w/d) - Remote, Berlin.

Ihre Aufgaben

    • Die Infrastruktur-Produktlinie bietet Rechenzentrumsdienste, die über einen Software-Stack für andere Produktlinien innerhalb des Programms bereitgestellt werden. Diese Dienste werden innerhalb dieser Produktlinie entwickelt und betrieben.
    • Der Datacenter Network Engineer ist Mitglied der Netzwerk-Untergruppe und berichtet an den Network Delivery Leiter.
    • Der DC Network Engineer ist verantwortlich für die Planung und Bereitstellung der Infrastruktur in Übereinstimmung mit den architektonischen und betrieblichen Anforderungen, wie sie dokumentiert sind.
    • Der DC Network Engineer soll skriptbasiert arbeiten, um die Implementierung durch erhöhte Effizienz zu vereinfachen sowie die Arbeit zu standardisieren und menschliche Fehler zu reduzieren.
    • Der DC Network Engineer muss die automatisierten Verfahren verstehen und wissen, wie sie anzuwenden sind.
    • Mit seinem Wissen erstellt der DC Network Engineer die entsprechende Dokumentation und Übergabe Beschreibungen für den Betrieb, um eine strukturierte und standardisierte Wartung zu ermöglichen.
    • Während sich das Projekt in der Anlaufphase befindet, fühlt sich der DC Network Engineer wohl bei der Übernahme von Aufgaben außerhalb der definierten Kernkompetenzen und ist offen für die Schaffung der notwendigen Kommunikationskanäle innerhalb der verschiedenen Organisationen, die an diesem Programm arbeiten.

Ihre Qualifikationen

    • Gute Erfahrung mit Rechenzentrumsnetzen, VLAN, MPLS, VPN und Fernzugriff
    • Gute Erfahrung mit Cisco ACI und/oder Juniper Apstra
    • Zu unterstützende Protokolle sind BGP, ISIS, OSPF, IPSec, DNS, IPAM
    • Automatisierung der Netzwerkbereitstellung mit Ansible, Fähigkeit zur Abstimmung mit dem Softwareentwicklungsteam unter Verwendung von Python
    • Verwendung von DevOps- und Systemmanagement-Tools
    • Erfahrung in der Verwendung von Jira, Confluence und Miro
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind obligatorisch
    • NICE TO HAVE:
    • Grundlegende Kenntnisse von Palo Alto Next Generation Firewalls
    • Linux (Mindestkenntnisse), VMware (Mindestkenntnisse), LDAP, OIDC, OAUTH, PKI-Zertifikate, CIS-Hardening