Einführung von Low-Code Plattformen / Projektmanager (m/w/d)

REMOTE / Termine vor Ort in Berlin
Start: 15.01.2024
vor 2 Monaten
Job Typ:
Projekt
Dauer:
12 Monate + Option
Arbeitsumfang:
Vollzeit
Sprachen:
Deutsch

ID: 166520

Jetzt bewerben

Westhouse ist eines der führenden internationalen Recruitment Unternehmen für die Vermittlung von hochqualifizierten Fachexperten in Bereichen wie IT Life Cycle, SAP, Engineering, Kaufmännischem und Fachberatung.

Für unseren Kunden suchen wir aktuell eine/n Einführung von Low-Code Plattformen / Projektmanager (m/w/d) - REMOTE / Termine vor Ort in Berlin.

Ihre Aufgaben

    • Auswahl und detaillierte Prüfung mehrerer Low-Code Plattformen auf Basis der erhobenen Anforderungen und der verfassten Nutzungsstrategie
    • Unterstützung bei der Voruntersuchung einer möglichen Betriebsumgebung des Basisdienstes inkl. der Durchführung von Machbarkeitsstudien für ausgewählte Low-Code Plattformen
    • Begleitung und Steuerung von Dritten zur Einführung des Basisdienstes
    • Konzeptionierung eines geeigneten rollenbasierten Schulungsangebots und Unterstützung bei der Erstellung weiterer relevanter Konzepte im Kontext Low-Code
    • Ergebnisverantwortung für die Projektplanung- und -durchführung für die Einführung von Low-Code Plattformen im Rahmen eines zukünftigen Basisdienstes
    • Durchführung des Berichtswesens in den Projektgremien
    • Führung eines projektbezogenen Ergebniscontrollings
    • Risikomanagement (Dokumentation und Meldung von Risiken, Erarbeitung von Lösungsvorschlägen, operative Umsetzung)
    • Sicherstellung der Projektdokumentation inkl. Qualitätssicherung

Ihre Qualifikationen

    • Vertiefte Kenntnisse im Kontext Low-Code und Erfahrung in der Einführung von Low-Code Plattformen
    • Mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement komplexer IT-Projekte größerer Organisationen, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung
    • Erfahrung in der Steuerung und Vorbereitung von Betriebsübergängen (Transitionmanagement)
    • Sehr gute Kenntnisse im Projektmanagement sowie im Projektcontrolling
    • Erfahrung bei der Projektumsetzung mit Bezug zur DSGVO, wünschenswert dem Berliner Datenschutzgesetz (BlnDSG)
    • Sehr gute Kenntnisse der Betriebsabläufe eines Application Service Providers bzw. eines Rechenzentrums für die öffentliche Verwaltung
    • Präsentations- und Moderationserfahrungen vor Fachpublikum und Projektgremien
    • Erfahrung in der Koordination und Steuerung von technischen Themenkomplexen mit Schwerpunkt Informations- und Kommunikationssysteme