Infrastructure ICE Delivery Lead (m/w/d)

Remote, vereinzelt in Berlin
Start: 01.05.2024 31.07.2024+Verlängerung
vor 2 Monaten
Job Typ:
Projekt
Dauer:
3 Monate mit Option auf Verlängerung
Arbeitsumfang:
Vollzeit
Sprachen:
Englisch, Deutsch

ID: 167887

Jetzt bewerben

Westhouse ist eines der führenden internationalen Recruitment Unternehmen für die Vermittlung von hochqualifizierten Fachexperten in Bereichen wie IT Life Cycle, SAP, Engineering, Kaufmännischem und Fachberatung.

Für unseren Kunden suchen wir aktuell eine/n Infrastructure ICE Delivery Lead (m/w/d) - Remote, vereinzelt in Berlin.

Ihre Aufgaben

    • Sicherstellung der pünktlichen Lieferung: Beaufsichtigung und Leitung des ICE-Lieferteams, um die rechtzeitige Lieferung von Produkte sicherzustellen, die vom Produktmanagement spezifiziert und vom Architekturteam entworfen wurden.
    • Führung des Teams: Wirksame Führung der ICE-Subteams (ICE Core und ICE Provisioning) und fördern eine kooperative und leistungsstarke Arbeitsumgebung.
    • Sicherung der Qualität: Implementierung und Durchsetzung von Qualitätssicherungsmaßnahmen zur Gewährleistung der hohen Qualität der der gelieferten Infrastrukturprodukte und -dienste zu gewährleisten.

Interessiert?

Merve Ilkiz, geb. Boransel

Tel.: +49-170-6866735
Fax.: +49-69-240075-49
Email: m.boransel@westhouse-group.com

Jetzt bewerben


Ihre Qualifikationen

    • Must haves:
    • Management-Fähigkeiten: Nachgewiesene Erfahrung in der Leitung von IT-Lieferteams mit mehr als 30 Mitarbeitern
    • Erfahrung in der Bereitstellung: Mehr als 5 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Infrastrukturdiensten (IaaS) - Technologie: - Tiefes Verständnis von Infrastrukturtechnologien - Netzwerk - Rechenleistung - Speicherung - IaaS - Tiefes Verständnis von Cloud-Technologien - Hyperscaler, z. B. GCP, Azure - Kubernetes
    • Teambildung: Nachweis der Förderung der Zusammenarbeit und der Erzielung einer hohen Teamleistung
    • Problemlösung: Nachgewiesene Fähigkeit, Herausforderungen schnell zu erkennen und zu lösen
    • Ressourcenmanagement: Nachweisliche Fähigkeit zur effizienten Zuweisung und Verwaltung von Projektressourcen Ressourcen
    • Sicherung der Qualität: Nachweisliches Engagement für die Sicherstellung qualitativ hochwertiger Ergebnisse durch strenge Standards und Prozesse
    • Fließende Englischkenntnisse
    • Bevorzugt: Zertifikat PMP (Project Management Professional) oder PRINCE2