Westhouse ist eines der führenden internationalen Recruitment Unternehmen für die Vermittlung von hochqualifizierten Fachexperten in Bereichen wie IT Life Cycle, SAP, Engineering, Kaufmännischem und Fachberatung.

Für unseren Kunden suchen wir aktuell eine/n

Java Entwickler (m/w/d) - REMOTE + Frankfurt

Rahmeninformationen

Referenz:
144418
Start:
07.12.2020
Dauer:
12 Monate + Option
Standort:
REMOTE + Frankfurt
Umfang:
full-time
Sprachen:
Deutsch

Ihre Aufgaben

  • Programmierung / Implementierung / Customizing technischer Komponenten in dem Dispositionssystem auf Basis der genutzten Technologien inkl. dazugehöriger Schnittstellen, Module und entsprechender Datenbanken unter Einhaltung der Standards des Auftraggebers (Nutzung der standardisierten Entwicklungsumgebungen und Programmierrichtlinien)
  • Analysieren und Beheben von Fehlern aus den Testphasen in dem Dispositionssystem
  • Erstellen von technischer Komponentenspezifikation in AsciiDoc und Betriebsführungshandbüchern
  • Erstellen von Lieferpaketen für das Dispositionssystem
  • Einrichten und Konfigurieren von Entwicklungsumgebungen inklusive Continuous Integration
  • Konfigurieren von technischen Monitoring-Prozessen, Auswertung der Monitoring-Werte
  • Durchführen von Code-Reviews, Komponententests, Modultests, Modulgruppentests
  • Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen zu technischen Themen

Ihre Qualifikationen

  • Fundierte Kenntnisse und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in Java, davon mindestens 2 Jahre mit Java Version 8 (z. B. asynchronous Programming, Generics, Lambda)
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Eclipse / RCP / SWT-Entwicklung, mit den Versionsverwaltungssystemen Git und Bitbucket und in Test Driven Development (u. a. mit Mockito)
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung mit agilem Vorgehen nach der Scrum-Methodik und mit der Präsentation von Entwicklungsergebnissen im Rahmen von Scrum-Meetings sowie nachgewiesene Erfahrung im Arbeiten nach SAFe in Projekten mit mehr als 50 Projektmitarbeitern mit mindestens 5 Umsetzungsteams
  • Mindestens 2 Jahre Erfahrungen durch Projekteinsätze in einem europäischen Verkehrsinfrastrukturunternehmen bei der (Weiter-) Entwicklung oder Einführung eines Logistik-/Dispositionssystems
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift (Muttersprachler oder mindestens Niveau C1 gemäß dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen)

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form.