Senior Product Owner (m/w/d)

Remote/ Frankfurt
Start: 01.08.2024
vor 2 Wochen
Job Typ:
Projekt
Dauer:
10.2024
Arbeitsumfang:
Teilzeit
Sprachen:
Deutsch

ID: 169222

Jetzt bewerben

Westhouse ist eines der führenden internationalen Recruitment Unternehmen für die Vermittlung von hochqualifizierten Fachexperten in Bereichen wie IT Life Cycle, SAP, Engineering, Kaufmännischem und Fachberatung.

Für unseren Kunden suchen wir aktuell eine/n Senior Product Owner (m/w/d) - Remote/ Frankfurt.

Ihre Aufgaben

    • Einbringen von Erfahrungen in der Entwicklung von Best Practice-Ansätzen zum Aufbau des Programm-Managements-Offices (PMO)
    • Beratung der Programmleitung bei der Entwicklung und der Implementierung der notwendigen Regelungs- und Berichts-Strukturen
    • Einbringen von Erfahrungen bei der Vorbereitung programm-interner Gremien wie bspw. Programm-Board, Lenkungskreis oder CIO-Board
    • Auswertungen und Berichterstattung: Projektfortschritt, Soll-Ist-Vergleich oder der Programmplanung, Vorbereitung und Nachbereitung von Projektreports
    • Erstellung der Programmdokumentationen und der Programmstatusberichte
    • Vor- und Nachbereitung sowie Protokollierung aller programminternen Termine und Gremien
    • Aufbau und Pflege von Risiko- und Entscheidungsregistern
    • Einbringen von Erfahrungen in der Entwicklung von Scorecards und Kennzahlen-Cockpits, um die Abstimmung zwischen Programm-Strategie und Unternehmenszielen voranzutreiben
    • Beratung bei der Implementierung angemessener Steuerungsprozesse zwischen Programm und Fach- bzw. IT-Abteilungen, um konsistente und nachvollziehbare Entscheidungen zu gewährleisten
    • Aufbau einer Kommunikationsstrategie für das Programm

Ihre Qualifikationen

    • Exzellente Erfahrung in Konzernen (mehr als 5 Jahre)
    • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Cyber Security (mehr als 5 Jahre)
    • Hervorragende Kenntnisse im Bereich Projektmanagement (mehr als 5 Jahre)
    • Erfahrung in der Präsentation auch komplexer Sachverhalte auf Managementebene
    • Erfahrung in der Moderation größerer Veranstaltungen (z.B. Workshops) zu komplexen Themengebieten (auch bei konfliktgeladenen Themen)
    • Ausgeprägte Kenntnisse in der Analyse neuartiger und komplexer Sachverhalte und Problemlagen durch kreativen Wissenstransfer, deren Einordnung in einen übergreifenden Gesamtzusammenhang
    • Expertise inherhalb der interne verwendeten administrativen Tools
    • Kenntnisse der Strukturen, Berichtswesen und Prozesse des Konzerns
    • Bewertung der Konsequenzen in eigenen Verantwortungsbereichen, sowie die die Ableitung und Bewertung von Handlungsoptionen und verständliche Darlegung für Dritte