Spez., Materialsteuerung (m/w/d)

München
Start: 08.01.2024
vor 2 Monaten
Job Typ:
Festanstellung
Arbeitsumfang:
Vollzeit

ID: 166355

Jetzt bewerben

Westhouse ist eines der führenden internationalen Recruitment Unternehmen für die Vermittlung von hochqualifizierten Fachexperten in Bereichen wie IT Life Cycle, SAP, Engineering, Kaufmännischem und Fachberatung.

Für unseren Kunden suchen wir aktuell eine/n Spez., Materialsteuerung (m/w/d) - München.

Ihre Aufgaben

    • Technisches Verständnis von Fahrzeugteilen und Motorenbau
    • Tägliche Entscheidung über Bestellsortiment, -frequenz, -mengen, Frachtart und Verkehrsträger.
    • Bestandsmanagement und Sicherstellung der Verfügbarkeit für PKW Teile (inkl. Classic und Motorsport), Zubehör, Accessoires und Händlerausstattung (ICS/OCS) in den verantworteten Regionallagern
    • Bestellung von Kundenrückständen und Initiierung von Beschaffungsaktivitäten für Dringteile unter großen zeitlichen Druck
    • Tägliche Kommunikation mit internen Prozesspartnern (Auftragssteuuerung, Zentraldisposition, Produktmanagement, Kundenbetreuung, Absatzmanagement, Pricing, Zentrale Teileauslieferung, etc.), mit den Vertriebsgesellschaften (Lager, Teilevertrieb, Service, Marketing, etc.) sowie mit den Lieferanten, Händlern und Spediteuren
    • Einhaltung der Zielgrößen und Optimierung der Gesamtprozesskosten (Bestands-, Handlings-, Transport- und Obsoletkosten) unter Berücksichtigung der Wechselwirkungen im Distributionsnetzwerk
    • Erstellung von Statistiken und Auswertungen

Ihre Qualifikationen

    • Mindestens 3jährige abgeschlossene Berufsausbildung oder erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches / technisches Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Logistik oder Informatik
    • IT-Kenntnisse (MS Office) und weitere SAP ERP Anwendungssysteme
    • Praktische Erfahrungen aus der Entwicklung teilelogistischer Verfahren /Werkzeuge bzw. Analyseverfahren
    • Praktische Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Märkten bzw. im interkulturellen Bereich
    • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Kenntnisse in der zentralen und dezentralen Vertriebsstruktur, Prozesskenntnisse des zentralen Ersatzteilwesens von Vorteil
    • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Präsentationsstärke und Eigeninitiative