Veröffentlicht am 22. März 2021

Westhouse Geschäftsführer René Troche in APSCo Komitee gewählt

René Troche, Westhouse Geschäftsführer, wurde im März 2021 als eines von vier neuen Mitgliedern ins neunköpfige Representative Committee (kurz: RepCom) von APSCo Deutschland gewählt. Westhouse mit Hauptsitz in Garching bei München ist auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften für IT und Engineering spezialisiert. Stimmberechtigt bei der demokratischen Wahl für das Representative Committee waren alle Mitglieds-Unternehmen von APSCo Deutschland.

Wer ist die APSCo?

APSCo bedeutet Association of Professional Staffing Companies. APSCo Global ist der Zusammenschluss von 1.300 Personalberatungen und Personalvermittlungen weltweit. Die einflussreiche Interessenvertretung der Recruitingbranche verfügt über Büros in Deutschland, Großbritannien, Singapur und Australien.

Was leistet die APSCo?

 

Bereits seit mehr als 20 Jahren vertritt APSCo die Interessen der professionellen Personalvermittlungsbranche. Zentrale Aufgabe dieser internationalen Organisation ist es, hohe Vermittlungsqualität im Sinne von Kunden und Kandidaten zu gewährleisten und diese weiter zu optimieren.

Was signalisiert die APSCo-Akkreditierung den Kunden von Recruiting-Unternehmen?

Die APSCo-Akkreditierung wird nur Recruiting Unternehmen gewährt, welche die hohen Standards erfüllen. Alle Mitgliedsunternehmen folgen einem strengen Verhaltenskodex. Zudem unterwerfen sie sich einem konsequenten, unabhängig verifizierten Referenzprozess. Es ist somit ein anerkanntes Qualitätszeichen in der Personalvermittlungsbranche. Es beweist Kompetenz und Professionalität auf die Recruiting-Kunden vertrauen können.

APSCo Global und APSCo Deutschland achten besonders auf die Einhaltung von Qualitäts- und Compliance-Standard. Die Mitglieds-Unternehmen werden dazu unter anderem in folgenden Bereichen unterstützt:

• Qualitätssicherung
• Schulungen
• Entwicklung und Durchführung von Karrieremessen, Kundenevents und Fachforen
• Market-Analysen, zum Beispiel für die IT-Branche und das Ingenieurwesen
• Weiterentwicklung von Verhaltens-Codices
• Erarbeitung von Standards
• Unterstützung in arbeitsrechtlichen Fragen

 

Westhouse Expertise im Representative Committee

René Troche in einem ersten Statement: „Die Wahl in dieses wichtige Komitee freut mich ganz besonders. Hiermit möchte ich mich bei allen bedanken, die an der Wahl teilgenommen haben. Es wird mir eine Ehre sein, die Expertise von Westhouse und ihrer MitarbeiterInnen sowie meine persönliche Erfahrung einzubringen. Entscheidend für mich ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit und der intensive Austausch mit den Kollegen aus der Personalvermittlungsbranche.“

 

Wenn Sie mehr über die Arbeit von Westhouse, dem Spezialisten für die Vermittlung von Fach- und Führungskräften aus den Bereichen IT, SAP und Engineering erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseite. Ihr Besuch freut uns sehr.

Ihre Meinung zu diesem Artikel
Vielen Dank!
Ein Fehler ist aufgetreten
Zu unserer Jobsuche